Der Weg zum Gipfel muss gut durchdacht sein, der Weg ist das Ziel. Datenmanagement - mit Erfolg zum Gipfel - Der Aggenstein

Datenmanagement

Die Grundlage für Digitalisierungsprojekte ist und bleibt die Datenstruktur. Ohne saubere Datenstruktur, kein erfolgreiches Projekt!
Darum biete ich meinen Kunden ein umfangreiches, in der Praxis bewährtes Spektrum an Leistungen an.
Gerne stelle ich mit Ihnen ein passendes Paket zusammen.

Strategie – ROI

Kennen Sie Ihre “Problemzonen”? und wissen Sie auch, welche Kosten bei der Erstellung von z.B. Katalogen, egal ob digital oder gedruckt, entstehen?

In einem Workshop gehen wir den Fakten auf den Grund und erheben Daten, dokumentieren diese und erstellen eine Kosten- Nutzen-Berechnung. Die Grundlage für eine effiziente Umsetzung.

Strukturierung

Am Anfang steht die Strukturierung Ihrer Daten, die Produktdatenstrukturierung.
In diesem Leistungspaket erhalten Sie einen umfänglichen Einblick in digitale Strukturen Ihrer Produktinformationen.

Sie lernen Ihre Produkte und Artikel aus einem ganz anderem Blickwinkel kennen, seien Sie gespannt!

Prozessanalyse

In Interviews erfasse ich Ihre Prozesse. Die Interviewform verwende ich aufgrund der hohen Effizienz. So benötige ich Ihre Mitarbeiter nur kurze Zeit, um die wichtigsten Informationen einzuholen.

Am Ende entsteht ein Prozessdiagramm in BPM 2.0. Ein visueller Blick auf Ihre optimierten Prozesse. Gerne zeichne ich Ihnen auch die aktuellen Prozesse, damit Sie einen direkten Vergleich durchführen können.
Ein Format, das aktuell in vielen PIM Systemen importiert werden kann.

Anforderungsanalyse

Auch die Anforderungsanalyse wird mit Interviews durchgeführt. Bei einer Vielzahl an Kunden kann das Interview gemeinsam mit der Prozessanalyse durchgeführt werden.

Die Anforderungsanalyse ist die Vertiefung der Informationen, die bei der strategischen Beratung erfasst wurden. Hier gehen wir an den Punkten in die Tiefe, an denen ein hohes Optimierungspotential festgestellt wurde.

Lastenhefterstellung

Sie benötigen klare Anforderungen an einen Softwareanbieter oder einen PIM Integrator.

Mit den Informationen, die wir aus den vorhergehenden Analysen und Interviews gewonnen haben, erstelle ich ein Lastenheft. Das Lastenheft geht in einer Korrekturschleife durch die Abteilungen in Ihrem Haus. Alle Beteiligten, bzw. ausgewählte Mitarbeiter, prüfen das Lastenheft fachlich. Sind alle fachlichen Eckpunkte korrekt, wird das Lastenheft finalisiert.

Das Lastenheft dient als Basis für die Ausschreibung und für eine Projektumsetzung. Im Lastenheft werden auch alle Prioritäten erfasst.